Dobermann-Nothilfe, Happy-End für Hunde.


Sparky (vorher Starszy)

Adresse:
 
47803 Krefeld

Kontakt:

 Herrchen u. Frauchen

sebastian at s-kiss.de

Stichworte: Sparky (Ankunft im April 2012)


Unser Sparky kam Ende April von Polen zu uns nach Deutschland. Viel konnte man nicht über ihn sagen, nur dass er sehr lieb sein sollte, viel schläft und fast nie bellt. In seinem Pass steht, dass er 2000 geboren wurde. Da es unser erster Hund ist, waren wir natürlich sehr aufgeregt. Und wir haben uns aber auch bewusst für einen älteren Hund entschieden. Als Sparky dann das erste Mal unser Haus betrat markierte er erst einmal überall. So waren wir erst einmal die nächsten zwei Wochen damit beschäftigt, ihn stubenrein zu bekommen. Leider war er auch gesundheitlich nicht ganz so auf der Höhe, so dass er erst einmal dem Tierarzt vorgestellt wurde und wir ihn etwas aufpäppeln mussten. Das haben wir soweit wieder ganz gut hinbekommen, o.k. wie bei älteren Menschen auch, haben eben die Tiersenioren auch so ihre Zipperleins. Er hat richtig schön glänzendes Fell bekommen. Nur mit Frauchen hatte er anfänglich so seine Probleme (hat vielleicht schlechte Erfahrungen mit Frauen gemacht?). Frauchen durfte Sparky auf einmal nicht mehr streicheln, er versuchte sofort zu schnappen. Beim Gassi gehen und beim Füttern hatte er komischerweise mit Frauchen keine Probleme. Das haben wir ihm soweit wieder abgewöhnen können. Er ist zwar manchmal noch etwas misstrauisch, aber ansonsten klappt es jetzt gut. Was wir momentan zu unserem kleinen Mann sagen können: - er spielt leidenschaftlich gerne Fußball - bellt so gut wie nie (wir dachten schon, er könne gar nicht bellen) - schläft gerne - liebt es draußen ausgiebig (könnte er stundenlang) zu schnüffeln - ist zu jedem Hund freundlich (würde am liebsten mit jedem spielen) - allerdings etwas stur (wahrscheinlich der Altersstarrsinn), wenn er nicht hören will hört er auch nichts - und fast jeder, der Sparky sieht findet ihn total süß (die Leute sind dann immer ganz aus dem Häuschen) Ansonsten ist er ein lieber, kleiner, süßer Kerl und wir sind froh, dass wir ihn haben und möchten ihn auch nicht mehr missen. Wir bereuen keine Sekunde und würden auch wieder einem Hund aus dem Ausland ein schönes Zuhause geben wollen. Noch einmal vielen Dank für alles.