Dobermann-Nothilfe, Happy-End für Hunde.


Julchen

Adresse:
 
88317

Kontakt:

 Frauchen

Nicole-Franke at t-oniline.de



Aus Pola wird Julchen - das Glück kam im März 2014...

Hallo, mein Name ist Julchen...und mein Leben fing gar nicht schön an. Geboren bin ich in Polen, dort hat man mich nicht gut behandelt. Irgendwann wurde ich dann entsorgt und bin in dem großen Tierheim gelandet. Das war nichts Schönes, ich war dort - so stand es zumindest auf dem Stück Blech an meinem Halsband, die Nummer B41 - eine von ganz vielen...ich war sehr traurig, bis der eine gewisse Tag kam, als mein Frauchen mich im Internet entdeckt hat. Frauchen hat erzählt, mein Blick ging ihr sofort ins Herz und dann ging auch alles ganz schnell. Dank der lieben Menschen der Dobermann Nothilfe und der vielen tollen Helfer in Polen wurde ich nach Deutschland - ins behütete Land - transportiert. Die ersten Wochen habe ich mich nur vor Angst unter der Eckbank verkrochen. Hat mich jemand angesprochen, lief mir vor lauter Angst völlig unkontrolliert mein Pipi raus. Aber das hat meine Familie hier nicht gestört, sie haben immer zu mir gehalten und mir ganz viel Zuwendung und Sicherheit gegeben. Mit ganz viel Liebe habe ich wieder Vertrauen gewonnen. Zwischenzeitlich bin ich die Chefin von meinen drei Rudelbuben und sorge hier für Zucht und Ordnung. Nicht nur, dass ich keine Angst mehr habe, nein, ich bin richtig fröhlich geworden und liebe das Leben. Ich habe großes Glück gehabt, ich werde hier soooo geliebt. Frauchen sagt, ich bin ihre Schmusemaus. Ich wünsche auch meinen vielen Kollegen, die noch ein trostloses Leben in irgendeinem Zwinger im überfüllten Tierheim fristen müssen, eben so viel Glück. Ich war eine arme Seele voller Angst und Traurigkeit, jetzt bin ich eine stolze Hundedame mit eigenem Sheltieharem. Ich führe ein tolles Leben, fahre 2 x im Jahr in Urlaub, habe Spaß, begleite mein Frauchen auch öfter zum Arbeiten und, und, und... seht nur, wie sich ein Hund wie ich es war entwickeln kann...Bilder sagen mehr als 1.000 Worte...