Dobermann-Nothilfe, Happy-End für Hunde.


Joyce aka Gioia

Kontakt:

 Gunda Graf

gunda11 at hotmail.com

Stichworte: Dobermann Hündin Berliner Tierschutz


Angekommen...

Erst vor kurzem habe ich entdeckt, dass unsere Gioia (alias Joyce aus dem Berliner Tierschutz) auch bei den "Externen" Dobis der Nothilfe geführt wurde. Nun soll´s auch hier ein kurzes Feedback über ihr neues Leben geben:

Nach wenigen Wochen im Berliner Tierheim durften wir die Maus zu uns nehmen. Wir wussten nichts über sie, ausser, dass sie sich mit den meisten Artgenossen verträgt und zu Menschen freundlich ist. Ein Dobermann stand für uns nicht unbedingt auf dem Plan - die rassespezifischen Besonderheiten entdecken wir nun im Alltag (und durch fleissiges Bilden;)! Sie ist eine wunderbare Hündin mit allem, was ein Dobi so in sich trägt und das gilt es zu erkennen, zu berücksichtigen und zu lieben! Damit möchte ich alle Menschen, die einen Dobermann aufnehmen wollen, schon Hundeerfahrung besitzen (aber viell. nicht mit dieser Rasse), ermutigen, sich auf diese tollen Hunde einzulassen. Natürlich kann man auch Dobis (zumal aus falscher Haltung) nicht "über einen Kamm scheren", aber einige Eigenschaften finden sich wohl immer wieder:

- meist ruhig und sehr verschmust zu Hause

- bei normaler Sozialisierung sehr kinderlieb

- grosses jagdliches Interesse

- wachsam und sehr aufmerksam

- grosses Laufbedürfniss

- sensibel und daher nur konsequent - liebevoll - gerecht erziehbar

Mit viel Liebe, Zeit, Geduld und Konsequenz kommen wir unserer Gioia jeden Tag näher und merken langsam auch, dass sie mit uns in Kontakt tritt. Das war anfangs nicht so - Menschen waren ok aber nicht "nötig"! Es macht eine Mordsfreude, zu sehen, wie sie langsam anfängt zu spielen und sich draussen rückversichert, dass wir auch da sind, obwohl es viel Spannendes rundherum gibt! Wir sind sehr gespannt, wie sich unser gemeinsames Leben noch entwickeln wird!