Dobermann-Nothilfe, Happy-End für Hunde.


Borsunia jetzt Bonni

Kontakt:

 Silvia

schmidt.silvia at onlinehome.de



Glücksfall für Mensch und Tier

Anfangs war unsere Bonni sehr eigenständig, hat sich uns Menschen nicht so sehr anschließen mögen. Sie lag auch nur auf dem nackten Boden, Körbchen und Felldecke hat sie nicht benutzt. Wie auf dem Foto zu sehen liebt sie es heute sich auf dem Sofa zu räkeln, am liebsten im Arm ihres Herrchens. Dann dauert es auch nicht lange, bis man beide schnarchen hört...Mittlerweile kann sie auch mal flitzen und mit anderen Hunden toben beim Gassigehen. Früher war sie sehr träge, was aber an einer Schilddrüsenunterfunktion lag. Heute bekommt sie täglich Tropfen und ist regelrecht aufgeblüht.Ihre Kastration war leider ein größerer Eingriff, weil wohl in Polen schon mal an ihr "rumgestümpert" wurde,auch die Zähne mußten wir sanieren lassen, der Tierarzt meinte,daß sie wohl schon ziemliche Schmerzen hatte. Aber jetzt ist alles gut! Unsere Bonni ist ein total unkomplizierter lieber Hund, orientiert sich ständig an uns Menschen, ist sehr sensibel - ein etwas lauteres Wort genügt schon, falls sie überhaupt mal etwas falsch macht und sie kommt sofort ganz erschrocken angerannt.Sie hat sich super integriert und genießt auch ganz offensichtlich ihr Prinzessinnendasein, ohne deshalb aber zickig zu sein.Ich glaube, wir passen sehr gut zueinander, weil viele Dinge einfach automatisch funktionieren.

Was für ein Glückstreffer - wir haben es nie bereut, daß wir uns für unsere kleine Polin entschieden haben. Vielen Dank der DoNoHi ,die unser Zusammenleben überhaupt ermöglicht hat.