Dobermann-Nothilfe, Happy-End für Hunde.


Bertie (früher Bertfried)

Kontakt:

 Frauchen und Herrchen

kling_re at yahoo.de



Leben auf den Kopf gestellt

Seit dem 29. September ist alles anders, denn da kam dank der Dobermann-Nothilfe Bertie zu uns.

Was waren wir vorher aufgeregt, haben wir doch 4 Katzen im Haus und hatten noch nie einen Hund. Aber als wir die vielen Bilder der Vierbeiner sahen, konnten wir nicht widerstehen.

Nein, es war keine Entscheidung aus einer Laune heraus, wir hatten uns das gut überlegt. Immerhin ist der männliche Teil der Familie jetzt in Altersteilzeit und will sinnvoll beschäftigt sein.

Tja, und nachdem Klemens, für den wir uns zunächst entschieden hatten, den Weg nach Deutschland leider nicht mehr antreten konnte, hat Simone uns andere Notnasen ans Herz gelegt. Und bei Bertie blieben wir hängen, der ließ uns nicht mehr los.

Und so zog der Opa bei uns ein. Anfangs total ängstlich, aber immer lieb. In kurzer Zeit hat er sich zu einem Hund entwickelt, wie man ihn sich besser nicht wünschen kann.

Und wenn sich nun unser Tagesablauf nach Bertie ausrichtet, bereuen wir unsere Entscheidung nicht. Wir hoffen nur, dass Klemens sieht, welch lieber Hund "seinen" Platz eingenommen hat. Dann war sein Tod nicht so sinnlos.

Hoffen wir auf viele schöne Jahre mit Bertie. Und falls jemand einen Hund sucht, schaut mal bei der Dobermann-Nothilfe. Viele junge und auch ältere Hunde warten auf ein neues Heim und sie geben so viel Liebe zurück, einfach nur toll.